Erzeugermarkt im alten E-Werk

Erzeugermarkt im alten E-Werk

Mit dem Barbarossamarkt startete am 11. März in Gelnhausen sehr erfolgreich der „1. Erzeugermarkt im Alten E-Werk“. In dem ehemaligen Elektrizitätswerk vermarkten von März bis Oktober 2017 an folgenden Samstagen von 10 bis 16 Uhr heimische Erzeuger ihre Produkte, zum Beispiel Wurst- und Käsespezialitäten von Rind, Schaf und Ziege, Wild und Forellen, Obst und Gemüse der Saison, Honig, Eier sowie Fruchtsäfte, Weine und Destillate:

  • Samstag, 08. April 2017
  • Samstag, 06. Mai 2017
  • Samstag, 10. Juni 2017
  • Samstag, 08. Juli 2017
  • Samstag, 12. August 2017
  • Samstag, 09. September 2017
  • Samstag, 07. Oktober 2017

Ein Markt, bei dem auch der Genuss nicht zu kurz kommen soll. Nach dem Motto „Babbeln, Schmatzen und Einkaufen“ laden schmackhafte Snacks, saisonale kleine Gerichte und diverse Getränke zum geselligen Essen und Trinken oder zu einem Plausch mit den Erzeugern ein. Begleitend dazu sind verschiedene Aktionen rund um das Erzeugerjahr geplant. So soll der Einkauf in der „Markthalle“ Altes E-Werk zu einem besonderen Einkaufserlebnis werden.

Veranstalter des Erzeugermarktes ist die Stadt Gelnhausen und der Stadtmarketing & Gewerbeverein Gelnhausen in Kooperation mit den Stadtwerken Gelnhausen sowie SPESSARTregional und dem Kreisbauernverband Main-Kinzig, die über das Netzwerk der Initiative „Regionale Geschmacksvielfalt Kinzigtal & Spessart“ zahlreiche Direktvermarkter für den Markt gewinnen konnten.

„Die Nachfrage nach regionalen Produkten ist groß, so dass die Idee entstand, ergänzend zum bestehenden Wochenmarkt freitags in der Oberstadt auch einen Markt am Samstag zu organisieren“, erläutert Gelnhausens Bürgermeister Thorsten Stolz die Idee des Marktes. Als Örtlichkeit war das Alte E-Werk schnell ausgemacht. „Zentral gelegen bietet es mit seinem markthallenähnlichen Charakter einen passenden und wetterunabhängigen Rahmen.“, so Dr. Alexander Möller, Vorsitzender des Stadtmarketingvereins. Die Stadtwerke Gelnhausen waren gerne bereit, die Räumlichkeiten zur Verfügung zu stellen und Geschäftsführer Siegfried Rückriegel freut sich auf die nun kommenden Märkte.

Erzeugermarkt im alten E-Werk - Impressionen

Erzeugermarkt im alten E-Werk - Impressionen
Erzeugermarkt im alten E-Werk - Impressionen
Erzeugermarkt im alten E-Werk - Impressionen
Erzeugermarkt im alten E-Werk - Impressionen
Erzeugermarkt im alten E-Werk - Impressionen
Erzeugermarkt im alten E-Werk - Impressionen
Kontakt
Suche
Fairtrade-Stadt Gelnhausen
Social-Media
Besuchen Sie uns auf Facebook
Facebook