1. Verkaufsoffener Sonntag 2017: am 12.03.2017

Im Rahmen des Barbarossamarktes findet der 1. Verkaufsoffene Sonntag in Gelnhausen statt. Die Geschäfte haben von 12.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Weitere Informationen rund um den Barbarossamarkt finden Sie hier ...

2. Verkaufsoffener Sonntag 2017: am 30.07.2017

Die Einzelhandelsaktion „ALLES UFF DIE GASS!“
  • Verkaufsoffener Sonntag
  • Einzelhandels-Flohmarkt „ALLES UFF DIE GASS!“
  • Antikmarkt mit über 150 Ständen
  • große Kindererlebniswelt präsentiert von MainKinzigGas mit dem Kinderflohmarkt
  • CD- & Schallplattenbörse

Was findet alles am 30. Juli rund um den Verkaufsoffenen Sonntag in Gelnhausen statt?
Ein Einkaufserlebnis der besonderen Art verspricht der Stadtmarketing- und Gewerbeverein Gelnhausen bei der 10. Auflage des Verkaufsoffenen Sonntags „ALLES UFF DIE GASS!“ am 30. Juli in Gelnhausen.
Neben dem Verkaufsoffenen Sonntag unter dem Motto „ALLES UFF DIE GASS!“, bei dem der Handel jede Menge Schnäppchen und Kurioses bietet, wird es auch wieder einen Antikmarkt mit über 150 Ständen auf dem Ober- und Untermarkt geben. Darüber hinaus präsentiert MainKinzigGas wieder eine große Kindererlebniswelt mit einem eigenen Kinderflohmarkt im Bereich Seestr./Am Ziegelturm. Abgerundet wird das Rahmenprogramm durch eine CD- & Schallplattenbörse an und auf der Kinzigbrücke/Im Ziegelhaus, dem 3. Oldtimertreffen für Autos und Motorräder an der Kremp‘schen Spitze und dem musikalischen Walkact von Dr. Musikus an verschiedenen Plätzen im Coleman Center.

Die Einzelhandelsaktion „ALLES UFF DIE GASS!“ von 12.00 – 18.00 Uhr
Auch in diesem Jahr haben die Gelnhäuser Einzelhändlern und Gewerbetreibenden beim Verkaufsoffenen Sonntag am 30. Juli wieder die Gelegenheit „ALLES UFF DIE GASS!“ zu räumen. Getreu dem Motto leeren die Gelnhäuser Händler ihre Lager und laden ausdrücklich zum Stöbern sowie zur Schnäppchenjagd ein. Auf Tapeziertischen oder Ähnlichem werden den Besuchern vor aber auch in den Geschäften Schnäppchen und Kurioses zu einmaligen Preisen angeboten. Neben Neuware werden auch ausgedientes Dekorationsmaterial, Inventar etc. verkauft. Kurzum, alles was in den Lagern der Händler Platz wegnimmt.
Durch das vielfältige Angebot der Geschäfte wird sich die Einkaufsstadt Gelnhausen für die Besucher von 12.00 bis 18.00 Uhr wieder in einen einzigen großen Basar verwandeln.

Die Einzelhandelsaktion „ALLES UFF DIE GASS!“
Die Einzelhandelsaktion „ALLES UFF DIE GASS!“

Der 10. Antikmarkt von 9.00 - 18:00 Uhr
Gemeinsam mit der Stadt Gelnhausen veranstaltet der Stadtmarketing- und Gewerbeverein Gelnhausen e.V. auf dem Ober- und Untermarkt am 30. Juli von 9.00 bis 18.00 Uhr einen hochwertigen Antikmarkt mit über 150 Ständen.
Bereits bei seiner Premiere zog dieser mehrere Tausend Besucher zum Bummeln, Einkaufen und Genießen in die Barbarossastadt Gelnhausen. Qualität ist dabei das entscheidende Kriterium. Neuware, nachgemachte Antiquitäten und EURO-2000-Ware sind strikt verboten. Durch einen Gutachter vor Ort wird die angebotene Ware am Markttag kontrolliert. Als Partner, Organisator und Marktleitung konnte wieder das Organisationsteam von „Schöne Märkte“ gewonnen werden, die viel Erfahrung im Ausrichten von hochwertigen Antikmärkten besitzt.

MainKinzigGas präsentiert die Kindererlebniswelt mit einem Kinderflohmarkt von 12.00 -18.00 Uhr
Eine besondere Attraktion verspricht wieder die von MainKinzigGas präsentierte Kindererlebniswelt ab 12.00 Uhr mit dem Kinderflohmarkt in der Seestraße zu werden. Neben den Erlebnisangeboten für Kinder – Riesenrutsche und Rodeo Reiten – wurde dabei auch an die Nachwuchströdler gedacht.
Die Standplätze sind ausschließlich für Kinder unter 16 Jahren reserviert. Hier darf nur kindertypisches Sortiment, wie zum Beispiel Spielzeug, Kinderbücher etc. angeboten werden.
Jedes Kind kann sich um einen kostenfreien Standplatz bis maximal 3 x 1 m (entspricht einem Tapeziertisch) beim Stadtmarketing- und Gewerbeverein Gelnhausen e.V. bewerben. Da nur eine begrenzte Anzahl von Standplätzen zur Verfügung steht, wird die Platzvergabe über die Reihenfolge der eingehenden Bewerbungen der Voranmeldungen vergeben.
Mit einer Anmeldung ist eine Reinigungskaution in Höhe von 5,- Euro am Veranstaltungstag zu entrichten, die nach der Veranstaltung durch die Einweiser vom Stadtmarketing Gelnhausen vor Ort wieder bar ausgezahlt wird. Diese Reinigungsgebühr von 5,- Euro kann aber auch der Lebenshilfe Gelnhausen e. V. gespendet werden.

Die Einzelhandelsaktion „ALLES UFF DIE GASS!“
Die Einzelhandelsaktion „ALLES UFF DIE GASS!“

Die CD- & Schallplattenbörse von 13.00 – 18.00 Uhr
Auf der Kinzigbrücke, direkt am Eingangsbereich der Müllerwiese wird es ab 13.00 Uhr eine „CD- & Schallplattenbörse“ geben, die die Herzen von allen Musikliebhabern höher schlagen lässt. Dabei kann nach Lust und Laune gestöbert sowie das eine oder andere Schnäppchen ergattert und Raritäten erstanden werden!
Die Anmeldung für einen Standplatz kann noch beim Stadtmarketing- und Gewerbeverein Gelnhausen e.V., Langgasse 8, 63571 Gelnhausen oder per E-Mail an info(at)stadtmarketing-gelnhausen.de erfolgen.
Für Rückfragen steht Ihnen das Team vom Stadtmarketing Gelnhausen e.V. auch gern unter Tel. 06051 / 888 958 zur Verfügung.

Die Einzelhandelsaktion „ALLES UFF DIE GASS!“
Die Einzelhandelsaktion „ALLES UFF DIE GASS!“

Impressionen aus 2016

3. Verkaufsoffener Sonntag 2017: am 8.10.2017

Der Verkaufsoffene Sonntag im Rahmen des Schelmenmarktes gehört mittlerweile zum festen Bestandteil des Einzelhandels und ist aus der Jahresplanung der Einkaufsstadt Gelnhausen nicht mehr wegzudenken. Die Geschäfte werden von 12.00 - 18.00 Uhr geöffnet haben.

Weitere Informationen rund um den Schelmenmarkt erhalten Sie unter www.schelme.de

4. Verkaufsoffener Sonntag 2017: am 29.10.2017

Die Stadt Gelnhausen, die Gelnhäuser Neue Zeitung und der Stadtmarketing- und Gewerbeverein Gelnhausen laden am 29. Oktober ab 10 Uhr zum herbstlichen Einkaufsbummel in die Barbarossastadt Gelnhausen ein. Dabei erfährt der bisherige Herbstmarkt am Ziegelturm  eine Ergänzung durch den Dehaam Verbrauchermarkt.

Mit dem Dehaam Markt auf dem Ober- und Untermarkt, rund um den Ziegelturm und in der Seestraße möchte die GNZ das spannende, lebendige und vielfältige Angebot der Region präsentieren. Von 10 bis 18 Uhr dreht sich hier alles um die Heimat, denn im Mittelpunkt stehen regionale Produkte, Kunst, Kultur und spannende Erfolgsgeschichten aus dem Main-Kinzig-Kreis. Ob Hausmacher Wurst, Apfelwein, Honig, Lederwaren, Schmuck oder Keramik, an gut 50 Ständen werden lokale Aussteller ihre liebevoll selbstgemachten Erzeugnisse anbieten.

Neben dem umfangreichen Angebot bzw. Rahmenprogramm sorgt der Stadtmarketing –und Gewerbeverein auch in diesem Jahr für abwechslungsreiche Kinderunterhaltung: Kinderschminken und Kürbisschnitzen am Ziegelturm.

Eine Bereicherung erfährt der Markt durch einen Verkaufsoffenen Sonntag, bei dem der Handel von 12 bis 18 Uhr seine Pforten öffnet und Besuchern die aktuellen Herbstangebote präsentieren kann.

Der verkaufsoffene Sonntag